2012: Unterfränkischer Volleyball-Meister der Realschulen

Am 7. Dezember 2012 fand die Unterfränkische Realschulmeisterschaft im Lehrervolleyball in Schweinfurt statt. Da die Mannschaft der Walther-Rathenau-Schule im letzten Jahr die Kollegen der Realschule Bessenbach im Finale bezwingen konnte, wurde der Rathenau-Schule dieses Jahr die Ehre zuteil, als Unterfränkischer Meister die diesjährige Volleyball-Meisterschaft auszurichten. Von Heimspiel konnte allerdings keine Rede sein, weil das Turnier wegen einer Doppelbelegung in die Turnhalle des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums verlegt werden musste. Doch auch auf nicht heimischem Boden wusste das Team der Walther-Rathenau-Realschule zu überzeugen. Verlor man in der Gruppenphase noch gegen die Schule aus Gerolzhofen, konnte diese aber im Halbfinale bezwungen werden und es kam zur Neuauflage des Finales von 2011 gegen Bessenbach. Diese trat unter anderem mit der über 100-fachen ehemaligen Nationalspielerin Tanja Hart an. Die Rathenauer (von links hinten: Oliver Möller, Klaus Gessner, Volker Pilling, Cornel Closca, Jürgen Schmitt; vorne: Igor Zunik, Desirée Rettner, Petra Schott und Hanna Lindemann-Flor) zeigten enorme Spielstärke und fuhren wieder die Meisterschaft ein. Die Realschule Gerolzhofen kam auf den dritten Platz.

2012volleyballrealschule wrg2.jpg - 62.93 KB2012volleyballrealschule 1 bessenbach.jpg - 57.86 KB