Gymnasium

Das Gymnasium vermittelt die vertiefte allgemeine Bildung, die für ein Hochschulstudium vorausgesetzt wird; es schafft auch zusätzliche Voraussetzungen für eine berufliche Ausbildung außerhalb der Hochschule.

Allgemeine Informationen

Das Gymnasium umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 12 (im G8) bzw. 5 bis 13 (im G9) und baut auf der Grundschule auf. Am Walther-Rathenau-Gymnasien werden folgende Ausbildungsrichtungen angeboten:

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium
    mit den Schwerpunkten Physik, Chemie und Informatik
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil
    mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Recht, sowie Wirtschaftsinformatik

Die erste Fremdsprache ist Englisch. Als zweite Fremdsprache stehen Französisch und Latein zur Wahl. Ab Jahrgangsstufe 10 (im G8) bzw. 11 (im G9) kann die zweite Fremdsprache durch die spät beginnende Fremdsprache Spanisch ersetzt werden.
Die letzten beiden Jahrgänge,11 und 12 (im G8) bzw. 12 und 13 (im G9) stellen die Qualifikationsphase der Oberstufe dar.

 Abschlüsse:

Oberstufenreife: Nach dem Bestehen der 10. Jahrgangsstufe (im G8) bzw. der 11. Jahrgangsstufe (im G9) erhalten die Schülerinnen und Schüler den Zeugnisvermerk "Oberstufenreife". Mit Bestehen der 10. Jahrgangsstufe ist die Mittlere Reife erreicht, womit die Zugangsberechtigung zur Fachoberschule gilt. Die Oberstufenreife wird vielfach als Eintrittsvoraussetzung für qualifizierte Berufe in Wirtschaft und Verwaltung verlangt.

Abitur: Nach achtjähriger Ausbildung (im G8) bzw. neunjähriger Ausbildung (im G9) und bestandener Prüfung wird das Reifezeugnis verliehen, das zum Studium aller Fachrichtungen an deutschen Universitäten und Fachhochschulen berechtigt.

Finanzaufwand:

Die Stadt Schweinfurt trägt den Sach- und Personalaufwand für das Walther-Rathenau-Gymnasium.