2016: Austauschschüler besuchen Hangzhou

Vom 31. Oktober bis 14. November findet der Besuch unserer Austauschschüler in China statt. Unter der Leitung und Begleitung von Frau Reuter und Herrn Dr. Schmidts wollen 17 Schülerinnen und Schüler des Walther-Rathenau-Gymnasiums und der Realschule den fernen Osten erkunden.

 1. Tag

IMG 0362 klein

Ankunft am Flughafen in Peking nach 9,5-stündigem Flug. Die Passkontrolle ist geschafft und uns steht ein langerTag bevor.

 

IMG 0389 kleinVormittags besuchen wir das Künstlerviertel 798. Es gibt viele interessante Skultpuren und Galerien zu bestaunen! 

 
IMG 0549 klein

Nach einem ersten typisch chinesischen Essen besichtigen wir den Tian'anmen Platz sowie die Verbotene Stadt, zwei der Highlights Pekings.

 

2. Tag

 IMG 0683 klein

Unser zweiter Tag führt uns zu einem Abschnitt der Chinesischen Mauer. Eineinhalb Stunden lang klettern wir entlang des beeindruckenden Bauwerks.

 

 IMG 0811 klein

Anschließend stärken wir uns an einem traditionellen chinesischen Essen.

 

IMG 0843 klein

Unser Reiseführer Herr Ma erklärt uns einiges über den Sommerpalast der Kaiser. Hier sehen wir neben den Wohnanlagen auch ein wunderschönes Marmorschiff sowie einen Tao-Tempel, bevor wir weiter zum Olympiagelände fahren.

 

IMG 0970 klein

Am Abend essen wir erneut typisch chinesische Gerichte, bevor es durch den dichten Verkehr zurück zu unserem Hotel geht, wo wir die letzte Nacht in Peking verbringen werden.

 

 

3. Tag

 IMG 1023 klein

Am Morgen des dritten Tages  führt Herr Ma uns durch ein altes Wohnviertel und entlang einer Einkaufsstraße.

 

 

 

IMG 1069

Auf dem Geländes des Himmelspalastes haben die Schüler die Möglichkeit, im Himmelszentrum zu stehen.

IMG 1155 klein

Am Abend heißt es Abschied nehmen von Chinas Hauptstadt Peking. Mit dem Nachtzug fahren wir 14 Stunden ins über 1800 km südliche liegende Suzhou, von wo aus wir mit dem Bus weiter zu unserer Partnerschule nach Hangzhou gefahren werden.

 

 

4. Tag

 IMG 1189 klein

Nach einer langen Fahrt mit Zug und Bus kommen wir an unserer Partnerschule in Hangzhou an und werden herzlich in Empfang genommen.

 

 IMG 1198 klein

Nach einigen Informationen zur anstehenden Woche nehmen wir noch ein gemeinsames Mittagessen ein, bevor die Schüler den Rest des Tages und auch den Folgetag bei ihren Gastfamilien verbringen werden.

 

 

5. Tag

 IMG 1448 klein

Heute beginnt das 13.Kulturfestival an unserer Partnerschule. Zunächst müssen wir einige Zeit warten, bis auf einem Sportplatz die offizielle Eröffnungsfeier beginnt.

 IMG 1518 klein

Nach der Feier und einem gemeinsamen Mittagsbuffet in der Mensa haben die Schüler die Möglichkeit, einige besondere Unterrichtsfächer der chinesischen Schule auszuprobieren, wie z.B. Schwertkampf ...

IMG 1524 klein

... Stockkampf ...

IMG 1540 klein

oder Stelzenlaufen.

 

 

6. Tag

 IMG 1628 klein

Am folgenden Tag besuchen wir die Qinqin-Grundschule, wo verschiedene weltbekannte Bücher wie Harry Potter, Der kleine Prinz und vieles mehr vorgestellt werden.

 

 IMG 1641 klein

In einem traditionell chinesischen Bereich können wir sogar selbst in die Rolle von Kaiserinnen schlüpfen.

IMG 1694 klein

Unsere Schüler sind immer wieder ein beliebtes Fotomotiv!

 

 

7. Tag

IMG 1820 klein

Einen Tag später fahren wir zur Greentown Football School, einer Fußballinternat. Hier findet neben einem Flohmarkt eine Löwentanzaufführung statt, nach welcher natürlich auch Fotos mit den Löwentänzern nicht fehlen dürfen!

 

 IMG 1860 klein

Anschließend kämpfen einige der Jungs in einem kleinen Fußballturnier um den Sieg.

 

8. Tag

IMG 2197 klein

Auch an unserem letzten Tag in Hangzhou steht erneut Fußball auf dem Programm. Während des Besuchs in einem Kindergarten wird jedoch in einer etwas anderen Form gespielt!

 

 IMG 2250 klein

Ein Bild mit allen Teilnehmern darf nicht fehlen!

IMG 2262 klein

Von den kleinen Kindern ...

IMG 2266 klein

... bekommen wir Geschenke überreicht.

 

 

9. Tag

IMG 2309 klein

Zum Abschluss unseres Aufenthalts in Hangzhou findet ein bunter Abend statt, an dem jede Austauschschule einen kleinen Auftritt hat.

 

 IMG 2473

Der Tag der Abreise ist gekommen. Nach der Verabschiedung von den Austauschpartnern verlassen wir Hangzhou und fahren nach Taihuyan, wo wir eine Wanderung entlang einer Schlucht mit alten Tempeln, Wasserfällen und frei lebendenen Affen unternehmen.

 

IMG 2558 klein

Am Nachmittag besuchen wir ein Museum, das sich mit der Hickory-Nuss beschäftigt. Daraufhin fahren wir zu unserem Hotel, das direkt im Zentrum von Lin’an und können den Rest des Tages selbstständig gestalten.

 

10. Tag

IMG 2712 klein

Der nächste Tag führt uns in die drei Stunden entfernte Stadt Suzhou. Hier besichtigen wir zunächst einen wunderschönen Garten und eine Verteidigungsanlage, zu der das bekannte Panmen Tor gehört.

 

 IMG 2730 klein

Bei traumhaftem Wetter geht es zu Fuß weiter durch die Straßen der großen Stadt.
 

 

IMG 2751 klein

Da Suzhou, das von vielen Kanälen durchzogen ist, auch das „Venedig des Ostens“ genannt wird, erkunden wir die Stadt natürlich auch auf dem Wasser bei einer Bootsfahrt.

IMG 2802 klein

Wir verlassen unser Boot in der Nähe einer Seidenfabrik, in der wir einen Einblick in die Herstellung des Stoffes erhalten. Besonders interessant sind die Seidenraupen, die wir sogar streicheln und auf die Hand nehmen dürfen.

 

11. Tag

IMG 2977 klein

Nach einer Übernachtung in Suzhou fahren wir zu unserem letzten Ziel, Shanghai. Dort führt uns unsere Reiseleiterin Yolanda zum Yu Garden und den angrenzenden Einkaufsläden.

 

 IMG 2992 klein

Hier ist ganz schön viel los! Die Schüler wissen sich aber zu helfen, in den Menschenmassen nicht den Anschluss zu verlieren.

IMG 3114

Am späten Nachmittag geht es hoch hinaus: Vom 88.Stock des Jin Mao Towers genießen wir aus 340m Höhe die Aussicht auf die Millionenstadt.

 

12. Tag

 IMG 3261 klein

An unserem letzten Tag ist das Wetter leider nicht mehr ganz so schön. Der Anblick des modernen Shanghais mit den Wolkenkratzern gefällt uns trotzdem sehr!

 IMG 3330 klein

Ein letztes Highlight für die Schüler ist der Besuch eines weiteren „Fake Markts“, wo sie ausgiebig einkaufen und handeln können.

 

Am nächsten Tag kommen wir abends nach zwei aufregenden und beeindruckenden Wochen in China wieder in Schweinfurt an.