Erfolge beim Wettbewerb der Rückertgesellschaft

Im Rückertjahr 2016 hatte die Rückertgesellschaft einen Wettbewerb für die Schweinfurter Gymnasien ausgeschrieben. Zwei Schülerinnen und eine Klasse unseres Walther-Rathenau-Gymnasiums konnten dabei schöne Erfolge erringen. Herr Oberbürgermeister Sebastian Remelé und der Geschäftsführer der Rückert-Gesellschaft, Herr Dr. Rudolf Kreutner, überreichten am 24.01.2017 in der Bibliothek Otto Schäfer in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste die Preise. Zuvor hatten Herr Dr. Joachim Rieder die Geschichte dieses Wettbewerbs geschildert und die Fachmitarbeiterin Deutsch bei der Ministerialbeauftragten für Gymnasien in Unterfranken, Frau Anke Bauer, die Arbeiten der Preisträger gewürdigt. Ebru Sari aus der Q12 erreichte mit ihrem Essay den ersten, Kerstin Ehrlich ebenfalls aus der Q12 den zweiten Preis. Mit Ihrem Rap "Es ging ein Mann im Syrerland" errang die Klasse 7c des Schuljahres 2015/16 einen Sonderpreis.

 

DSC 0018

DSC 0008

 

 

 

 

 

 

 

DSC 0016 DSC 0015

 

 

 

 

 

 

DSC 0025

Bei der Preisverleihung von links: Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Dominik Schmitt (Klassensprecher der ehemaligen  7c), Kerstin Ehrlich, Ebru Sari und Dr. Rudolf Kreutner