→Zum aktuellen Mensaspeiseplan←

Nach einem Jahr Bauzeit ist die gemeinsame Mensa am Anfang des Schuljahres 2006/07 eröffnet worden. Das Angebot und die Räumlichkeiten nutzen das Olympia-Morata-Gymnasium und die Walther-Rathenau-Schulen zu gleichen Teilen. An Schultagen verköstigt die Mensa täglich zwischen 11.30-14.00 Uhr alle Schüler mit einem abwechslungreichen Angebot. Eine modern eingerichtete Küche hilft, jeden Tag einen wechselnden Speiseplan anbieten zu können. Dieser beinhaltet auch immer, dass ein fleischloses Gericht auf der Speisekarte der Schülerinnen und Schüler steht.

Der mit fast 200qm großzügig bemessene Speisesaal bietet für rund 120 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig Platz. Auf der Südseite öffnet sich der Saal mit großen Panoramascheiben. Um dort im Sommer eine allzu hohe Wärmeentwicklung durch die Einstrahlung zu vermeiden, steuert moderne Gebäudetechnik die Abdunklung durch entsprechende Jalousien.

Überall, wo sich viele Menschen gleichzeitg aufhalten, ist mit einem unangenehmen Geräuschvorhang zu rechnen. Nicht so in dieser Mensa. Bauliche Maßnahmen geben dem Saal ein angenehmes akustisches Profil. Die Schülerinnen und Schüler können im wahrsten Sinne des Wortes "in Ruhe sitzen" und essen. Einzig "eventuell gestört", durch eine Lautsprecheranlage, die wichtige Durchsagen aus beiden Schulen in den Speisesaal übertragen kann.

1

1

5