Chorklassen - ein Angebot der Fachschaft Musik

Vielleicht ist das wertvollste Geschenk der Chorklasse die Selbstverständlichkeit, etwas - das Singen, Schauspielen, Gestalten – mit völliger Hingabe und Konzentration zu tun. Wir stehen im Halbkreis, achten alle auf die aktuelle Übung und Bewegung, das aktuelle Lied, den aktuellen Ausdruck und bleiben für die ganze Probe so achtsam. Völlige Hingabe ist beglückend und wichtige Voraussetzung um in Disziplin und Begeisterung Erfolg zu haben, auch außerhalb des Singens.

Neben einer intensiven ständigen stimmtechnischen Ausbildung ist Herrn Kunkel die Entwicklung individueller Ausdrucksfähigkeit in Stimme, aber auch Gestik, Mimik, und Persönlichkeit besonders wichtig. Solche gleichsam schauspielerische Ausbildung bereitet nicht nur allen große Freude, es ist auch ein wichtiger Baustein in der Entwicklung einer starken Persönlichkeit.

Auftakt zum Advent 13 7.JPG - 220.39 KBAuftakt zum Advent 2013 7a.JPG - 219.72 KB

Die Konzerte schaffen Ziele für die Arbeit sowie die Möglichkeit der Begegnung mit einem Sinfonieorchester, mit professionellen Musikern und Solisten und natürlich mit großer Musik. So wurden gemeinsam mit dem Oberstufenchor, den ehemaligen Chorklässlern und dem Maintal-Sinfonieorchester Orffs „Carmina Burana“, Andrew Lloyd Webbers „Requiem“, „Die Kinder des Monsieur Mathieu“, Chansons von Jacques Brel oder Händels Messias aufgeführt.

 

Zur Zeit arbeiten die Chorklassen, die Ehemaligen und der Oberstufenchor an dem Konzertprogramm „Wie vom Himmel“. Himmlisch schöne Musik von John Rutter, Gabriel Fauré oder Ludovico Einaudi sowie aus dem Film „Wie im Himmel“ wird zusammen mit dem Maintal-Sinfonieorchester am 19. Juli 2014 in der Georg-Wichtermann-Halle aufgeführt.